Dresdner Musikfestspiele

Lance Ryan singt den Tenorpart in Mahlers 8. Sinfonie "Sinfonie der Tausend" mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Omer Meir Wellber bei den Dresdner Musikfestspielen. Das Konzert findet am 21. Mai 2016 in der Dresdner Kreuzkirche statt.

Oper Dortmund

Lance Ryan singt den Tristan in der gefeierten Neuproduktion der Oper Dortmund zum letzten Mal am 29. Mai 2016.

Oper Köln

Lance Ryan singt ab 26. Juni 2016, erstmals an der Oper Köln, den Cavaradossi|Tosca.

Dresden, Semperoper

Lance Ryan singt erstmals die Rolle des Herodes|Salome im Rahmen einer Neuproduktion an der Sächsischen Staatsoper Dresden. Premiere 24. September 2016

Hess. Staatstheater Wiesbaden

Lance Ryan debütiert in der Titelrolle von Peter Grimes am Hessischen Staatstheater Wiesbaden ab 10. Februar 2017.

Oper Dortmund

Lance Ryan singt  Otello in einer Neuproduktion des Theaters Dormtund. Die musikalische Leitung hat Gabriel Feltz, Regie führt Intendant Jens-Daniel Herzog. Premiere am 26. III. 2017

Nederlandse Opera, Amsterdam

Lance Ryan singt Herodes|Salome im Rahmen einer Neuproduktion an der Nederlandse Opera Amsterdem ab dem 9. Juni 2017. Die musikalische Leitung hat Daniele Gatti, Regie führt Ivo van Hove.

Staatstheater Wiesbaden

Lance Ryan singt zur Saisoneröffnung 2017 in einer Neuproduktion die Titelrolle in Tannhäuser am Hessischen Staatstheater Wiesbaden.

17.11.2014

Daphne geschafft. Vorgestern war die alle letzten Daphne in Dresden,  und jetzt habe ich zwei schoene Woche frei bevor Tannhaeuser in Hamburg. Ich muss wieder auf die Parser Fassung arbeiten,  aber sonst ist es volle Ausruhen.  Ich habe zufaellig die letzten Bilder der Hinrichtung aus Syria gesehen, und ich fand es besonders traurig. Frueher konnte man kein Gesichter des Moerders sehen, und gab's nur ein Bild des maskierten Ungeheuers, der das Leben des Unschuldigens beendet. Aber jetzt, sehen wir die Gesichter. Die sind schoene Juenger menschen genau wie uns, die diese Tragoedie ausfuehren wollen. Was haben wir getan? Wie ist es, dass wir diese Juenger nachgelassen haben, um so ein Albtraum zu begehen? Menschen genau wie ich, die mit vergiftete Sinne ueber Gott und das Recht ihren eigenen Brueder umbringen. Da wir solche Tat bezeugen und erleben muss, koennen wir uns alle Opfer benennen. Opfer unsere eigene Ahnunhslosigkeit, dass wir diese Juenger der Zerstoerung so erzogen und ausgebildet haben. Ich kann nur hoffen, dass die verbreitung dieser Bilder unsre gesellschaftliches Gewissen erwachen kann. Wir sind unsre eigene Feind.

Daphne is done. The day before yesterday was the very last Daphne in Dresden and I now have two womderful weeks off before Tannhaeuser in Hamburg. I still have some further work to do on the Paris version, but other than that it's pure rest and relaxation. I happened to come across the latest pictures from the executions in Syria and I find it particularly saddening. Before the faces of the murderers were unable to be seen and there were only images of the masked monster ending the lives of the innocent. But now the faces are to be seen. They are beautiful young men just like us who desire to perpetrate this tragedy. What have we done? How is it that we have left neglected these young people to commit sich atrocities? People just like me whose minds have been poisoned about God and righteousness in order to kill their brothers. We can all call ourselves victims who must witness and experience such crimes. Victims of our own ignorance who have brought up and raised such youth of destruction. I can only hope that the spread of these images will awake our social conscience. We are our own enemy.


Kommentare:
(Noch keine Kommentare vorhanden.)
Kommentar schreiben
Captcha
Enter text shown in left: