Dresdner Musikfestspiele

Lance Ryan singt den Tenorpart in Mahlers 8. Sinfonie "Sinfonie der Tausend" mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Omer Meir Wellber bei den Dresdner Musikfestspielen. Das Konzert findet am 21. Mai 2016 in der Dresdner Kreuzkirche statt.

Oper Dortmund

Lance Ryan singt den Tristan in der gefeierten Neuproduktion der Oper Dortmund zum letzten Mal am 29. Mai 2016.

Oper Köln

Lance Ryan singt ab 26. Juni 2016, erstmals an der Oper Köln, den Cavaradossi|Tosca.

Dresden, Semperoper

Lance Ryan singt erstmals die Rolle des Herodes|Salome im Rahmen einer Neuproduktion an der Sächsischen Staatsoper Dresden. Premiere 24. September 2016

Hess. Staatstheater Wiesbaden

Lance Ryan debütiert in der Titelrolle von Peter Grimes am Hessischen Staatstheater Wiesbaden ab 10. Februar 2017.

Oper Dortmund

Lance Ryan singt  Otello in einer Neuproduktion des Theaters Dormtund. Die musikalische Leitung hat Gabriel Feltz, Regie führt Intendant Jens-Daniel Herzog. Premiere am 26. III. 2017

Nederlandse Opera, Amsterdam

Lance Ryan singt Herodes|Salome im Rahmen einer Neuproduktion an der Nederlandse Opera Amsterdem ab dem 9. Juni 2017. Die musikalische Leitung hat Daniele Gatti, Regie führt Ivo van Hove.

Staatstheater Wiesbaden

Lance Ryan singt zur Saisoneröffnung 2017 in einer Neuproduktion die Titelrolle in Tannhäuser am Hessischen Staatstheater Wiesbaden.

22.01.2015

In den Bergen im vollen Urlaub. Der Tannhäuser in Hamburg ist abgespielt, und zum naechsten nach Barcelona für Siegfried. In der Zwischenzeit gucke ich mal, was ich diesen Frühling wieder holen muss: Frau Ohne Shatten, Carmen, und teilen von Lohengrin. Der Siegfried ist mir einen Maßstab, dem ich die Entwicklung meiner Stimme messen kann. Jedes mal ich ihn wieder anfange, sehe ich, wie weit ich gekommen bin. Ich habe eigentlich eine Menge Glück, so eine Rolle mich zu schätzen. Der Trick ist, der Siegfried immer jung zu halten. Ein alter strahlende Bub ist einfach blöd. 

In dem Buch Neanderthal Man: In Search of Lost Genomes von Svante Pääbo redet er von Das Max-Plank-Institut für Evolutionäre Anthropologie in Leipzig. So von faszinierend! Ich verstehe, daß unsre kulturelle Herkunft wichtig ist, aber ich glaube, daß man muß mehr seine kritische Rolle wie Haupttier der Welt übernehmen. Als wir lernen die ganze Geschicht der Menscheit, können wir nur so unser eigenes Leben fördern. Was wir von Metaphysik glaubten, bringt uns zu einem Dualismus von Natur und Menschen. Giordano Bruno hat es schon gut verstanden: wir sind einen Teil der Natur. Doch einen immer größerenTeil.

 

In the mountains in total vacation. The run of  Tannhäuser in Hamburg is wrapped up and the next project is Siegfried in Barcelona. In the meantime I'm looking at things I need to refresh for this Spring: Frau ohne Schatten, Carmen and excerpts from Lohengrin. Siegfried for me is a yardstick with which I can measure the progress of my voice. Each time I revisit it I can see just how far I've come. Really, I'm very fortunate to have such a role to use in order to evaluate myself. The trick is to keep Siegfried young and lively. There's nothing worse than an "old" gleaming youth. In the book Neanderthal Man: In search of Lost Genomes Svante Pääbo talks about the Max Planck Institute of Evolutionary Anthropology. Fascinating stuff! I understand that our cultural heritage is important, but I believe that we as humans must assume even greater our role as the central animal on the earth. As we learn more about the history of homo sapiens only then can we further our own lives on the planet. What we believed metaphysically, has brought us to a dualistic view of Nature and humanity. Giordano Bruno already well understood that we are only a part of nature. And indeed, an ever increasing part.


Kommentare:
(Noch keine Kommentare vorhanden.)
Kommentar schreiben
Captcha
Enter text shown in left: