Dresdner Musikfestspiele

Lance Ryan singt den Tenorpart in Mahlers 8. Sinfonie "Sinfonie der Tausend" mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Omer Meir Wellber bei den Dresdner Musikfestspielen. Das Konzert findet am 21. Mai 2016 in der Dresdner Kreuzkirche statt.

Oper Dortmund

Lance Ryan singt den Tristan in der gefeierten Neuproduktion der Oper Dortmund zum letzten Mal am 29. Mai 2016.

Oper Köln

Lance Ryan singt ab 26. Juni 2016, erstmals an der Oper Köln, den Cavaradossi|Tosca.

Dresden, Semperoper

Lance Ryan singt erstmals die Rolle des Herodes|Salome im Rahmen einer Neuproduktion an der Sächsischen Staatsoper Dresden. Premiere 24. September 2016

Hess. Staatstheater Wiesbaden

Lance Ryan debütiert in der Titelrolle von Peter Grimes am Hessischen Staatstheater Wiesbaden ab 10. Februar 2017.

Oper Dortmund

Lance Ryan singt  Otello in einer Neuproduktion des Theaters Dormtund. Die musikalische Leitung hat Gabriel Feltz, Regie führt Intendant Jens-Daniel Herzog. Premiere am 26. III. 2017

Nederlandse Opera, Amsterdam

Lance Ryan singt Herodes|Salome im Rahmen einer Neuproduktion an der Nederlandse Opera Amsterdem ab dem 9. Juni 2017. Die musikalische Leitung hat Daniele Gatti, Regie führt Ivo van Hove.

Staatstheater Wiesbaden

Lance Ryan singt zur Saisoneröffnung 2017 in einer Neuproduktion die Titelrolle in Tannhäuser am Hessischen Staatstheater Wiesbaden.

25.09.2014

Am Ende der Welt. Wir sind in Kanada seit vier Tage, und das Jet Lag ist noch im Spiel. Aber, als man nicht zu tun hat, aufstehen um halb fuenf ist keine Tragoedie. Am Samstag gehen wir zur Die Zauberfloete in Chilliwack. Eine Kanadierin, Vanessa Lanch, die mit der Bayreuther Chor gesungen hat, singt Pamina dort. Und dann am Mittwoch mache ich ein Masterclass and der Uni. Ich glaube, dass es wichtig ist, die Oper Ambient hier in der naehe von Vancouver zu unterstuetzen. Vancouver ist eigentlich keine Oper Stadt,  aber es gibt viele Leute hier, die auf die Oper sich sehr interesse. Es ist mir immer mehr erstaunend, wie ich mich als Kuenstler entwickelt habe. In Europa ich bemerke's nicht so oft. Aber, als ich nach Vancouver mich zurueck kehre, und herum laufe, mein kuenstlerisches Leben scheint mir weit entfernt. Hier das Existenteill kommt in einer extremen Form, die wenig Platz zum nachdenken laesst. Es ist ein leichter Art vom Leben, danach ich auch mich etwas sehnen. Die Freude hier ist das alles wichtigste, und das Erfolg und Ruhm sind nur zufaellige Nebenerzeugnis. Ein ontologische Dasein.

On the ends of the earth. We've been in Canada for four days now and Jet lag is still playing it's role. Although, when you have nothing in particular to take care of getting up at 4:30 is no great tragedy. On Saturday we're going to see Die Zauberfloete in  Chilliwack, as I got to know a Vaness Lanchl who has been singing in the chorus in Bayreuth for the past few years. Then on Wednesday I'll be teaching a masterclass at UBC. I feel it's important to support the opera community here in the area. Vancouver isn't really an opera town, but there are many people who do take a great interest in the theatre and opera. I'm finding it always more striking the way that I have developed as an artist. It's not something that I note so much when I'm in Europe. But rather, when I travel back home here to the West Coast and walk around my artistic life seems very far away. Here the existential comes in extreme form which leaves very little space for reflection. It is simpler lifestyle which does leave me somewhat naustalgic. Happiness is something which here carries the greatest of value and success and recognition is a casual byproduct. An ontological existence.


Kommentare:
(Noch keine Kommentare vorhanden.)
Kommentar schreiben
Captcha
Enter text shown in left: