Dresdner Musikfestspiele

Lance Ryan singt den Tenorpart in Mahlers 8. Sinfonie "Sinfonie der Tausend" mit dem Israel Philharmonic Orchestra unter der Leitung von Omer Meir Wellber bei den Dresdner Musikfestspielen. Das Konzert findet am 21. Mai 2016 in der Dresdner Kreuzkirche statt.

Oper Dortmund

Lance Ryan singt den Tristan in der gefeierten Neuproduktion der Oper Dortmund zum letzten Mal am 29. Mai 2016.

Oper Köln

Lance Ryan singt ab 26. Juni 2016, erstmals an der Oper Köln, den Cavaradossi|Tosca.

Dresden, Semperoper

Lance Ryan singt erstmals die Rolle des Herodes|Salome im Rahmen einer Neuproduktion an der Sächsischen Staatsoper Dresden. Premiere 24. September 2016

Hess. Staatstheater Wiesbaden

Lance Ryan debütiert in der Titelrolle von Peter Grimes am Hessischen Staatstheater Wiesbaden ab 10. Februar 2017.

Oper Dortmund

Lance Ryan singt  Otello in einer Neuproduktion des Theaters Dormtund. Die musikalische Leitung hat Gabriel Feltz, Regie führt Intendant Jens-Daniel Herzog. Premiere am 26. III. 2017

Nederlandse Opera, Amsterdam

Lance Ryan singt Herodes|Salome im Rahmen einer Neuproduktion an der Nederlandse Opera Amsterdem ab dem 9. Juni 2017. Die musikalische Leitung hat Daniele Gatti, Regie führt Ivo van Hove.

Staatstheater Wiesbaden

Lance Ryan singt zur Saisoneröffnung 2017 in einer Neuproduktion die Titelrolle in Tannhäuser am Hessischen Staatstheater Wiesbaden.

25.11.2014

In den Bergen der Abruzzen, aber heute abend nach Rom. Knapp eine Woche sind wir hier gewesen, aber es scheint viel weniger. Die Tage vergehen wie Sand in den Haenden. Um der Sand zu einhalten, muss man die Haenden echt festhalten. Aber so das Leben verschwendet wird. Ich fange gerade Socrates: Ironist and Moral Philosopher von Gregory Vlastos zu lesen an, und ueberlege ich, wie besonders Sokrates und seine Vorgaenger die Existentiellangst erledigt haben. Klar, der Tod damals hatte einen ganz anderen Wert, aber trotzdem war es keine Tugend. Ich habe immer das Gefuehl bei den fruehe Sokratische Dialogen, dass Plato seinen Lehrer in einem schmeichelhaften Licht darstellte. Einer, der immer so neugierig war, und hat sich immer so merkwuerdig verhalten, war er so kalkuliert? Es scheint, also Sokrates nie die Ruhe im Leben gefunden hat, aber am enden hat er sein Leben einfach aufgegeben. Kann einer, der sich so auf das Leben interessiere, rehtorisch selbstmord begehen? Ich glaube, dass sein sinniges Leben den Sand streng festgehalten hat, und die Idee, dass der Sand alles auf einem vergehen koennte, ist ihm gar nicht eingefallen. Geist triumphiert ueber Materie.

In the mountains of Abruzzo, but this evening it's back to Rome. We've been here for just under a week but it seems so much less. The days go by like sand through your hands: in order to keep the sand you must hold your hands extremely still. But that is only just to waste one's life. I've just begun to read Socrates: Ironist and Moral Philosopher by Gregory Vlastos and I've been reflecting upon how Socrates and his precursors had managed the idea of existential angst.  Of course death had a whole different value back then, but nonetheless it was not something to look forward to. I always have the feeling from the early socratic dialogues that Plato portrays his teacher in a very flattering light. One, who was always so curious and was reported to have behaved in such a strange manner, was he so calculating? It seems that Socrates was never able to find peace in his lifetime, but in the end simply gave up his life. Is it possible that someone who was so incredibly interested in life can commit suicide through rhetoric? I think his mental life held the sand so well that the idea, that it can all slip away in one gesture, never really occured to him. Mind over matter.


Kommentare:
(Noch keine Kommentare vorhanden.)
Kommentar schreiben
Captcha
Enter text shown in left: